1985 von dem Bildhauer J. Neustifter geschaffen. Im Sockel des Brunnens sind die Pfingstreiter, die fünfzig oder öfters teilgenommen haben, verewigt. Auf dem Hohlkörper aus Granit steht eine Bronzeskulptur mit Motiven aus der Pfingstrittgeschichte, gekrönt von einem berittenen Kreuzträger.